Willkommen beim Chem Tech Shop für statische Mischer und Strukturpackungen

statischer Mischer Diashow

 

Die Definition von Mischwirkung:

Als Maß für die Mischgüte wird meist der Variationskoeffizient  zugrunde gelegt, wobei  die mittlere Konzentration einer Komponente ist und deren Standardabweichung. Eine ideale Durchmischung würde also bei  vorliegen. Der Variationskoeffizient nimmt mit steigender bezogener Mischerlänge , dem Verhältnis zwischen absoluter Mischerlänge  und Durchmesser  des Mischers, exponentiell ab. D. h. je länger der Mischer und umso kleiner der Durchmesser, desto besser ist die Mischwirkung. Ist die Strömungsgeschwindigkeit so groß, dass die Reynoldszahl  den für diese statischer Mischer kritischen Wert 100 – 200 erreicht, treten turbulente Strömungen auf. Diese verbessern die Mischgüte weiter.

WIKIPEDIA

 

 

 

 

 

Mehr Information auf www.best-in-process.de.